No items found.

Pädagogik

Kinderschutz

Online

Augenhöhe statt Strafen – Gleichwürdigkeit in schwierigen Situationen bewahren

Location Pin

Online

Info

Eintägiges Webinar der Autorin Kathrin Hohmann zu ihrem gleichnamigen Fachbuch

Kalender

1 Tag: 09:00 - 16:00 Uhr

Preisettikett

 125,00 EUR

zzgl. MwSt.

Starttermin auswählen

Umfang und Termine

  • 23.10.2024
Anzahl der Tickets:
Freie Plätze
Noch 
freie Plätze.

Überblick

  • Wenn du nicht..., dann….!“ , ist vermutlich einer der Sätze, die im schnelllebigen pädagogischen Alltag am häufigsten genutzt werden, wenn das Verhalten eines Kindes Ohnmacht und/oder Ärger bei Erwachsenen auslöst. Auf das „dann“ folgt gewöhnlich eine Strafe, die dem Kind angedroht wird.
  • In dem Online-Seminar „Augenhöhe statt Strafen“ geht es darum, zu reflektieren, warum Strafen uns in der Begleitung von Kindern keinen Schritt weiter bringen und wie wir anstelle dessen mit den Kindern in den Kontakt gehen können – zugewandt und auf Augenhöhe, damit sich unsere Beziehung stärkt und festigt und Kooperation statt unfreiwilliger Folgsamkeit im Miteinander erreicht werden kann.
  • Bestärkende Impulse, wie wir mit professionellen „Kunstfehlern“, wie der Strafe, umgehen können, um Kinder gut verbunden zu begleiten, runden das Seminar ab.

Inhalte und Lernziele

  • Warum strafen wir?
  • Strafen erkennen
  • Warum behindern Strafen die Entwicklung
  • Gleichwürdigkeit leben

Zielgruppe

Fachkräfte aus allen pädagogischen Arbeitsfeldern

Voraussetzungen

Keine

Die Dozent:innen

Kathrin Hohmann

Kathrin Hohmann

Kathrin Hohmann ist Doktorandin in Psychologie zum Thema des bilingualen Schriftspracherwerbs. Sie hat Erziehung und Bildung im Kindesalter (BA) sowie Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Familie (MA) studiert. In Berlin gründete sie einen KiTa-Träger und baute dort bilinguale Einrichtungen. Sie arbeitete im In- und Ausland als KiTa-Leitung und Kindheitspädagogin. Zudem veranstaltet Kathrin Hohmann Workshops für Eltern und Fachkräfte. In ihrem Blog www.kindheiterleben.de inspiriert sie Leser:innen mit Kindern und Erwachsenen einen bedürfnisorientierten, achtsamen Weg zu gehen. Sie betreibt zudem den gleichnamigen Podcast „Kindheit erleben“.